NUKI SMART LOCK IN IHAUS INTEGRIEREN
 

Elektronisches Türschloss Nuki Smart Lock einrichten und vernetzen

Nuki folgt mit Smart Lock einem neuen Trend zum Thema elektronisches Türschloss auf dem Smart-Home-Markt. Das Nuki Smart Lock lässt sich einfach nachrüsten und an der Haustüre montieren, um die Türe per App jederzeit zu öffnen und zu schließen. Zusammen mit der iHaus App kann das elektrische Türschloss aber noch viel mehr. Denn mit der iHaus Smart Home App lassen sich individuelle Szenen erstellen – wie zum Beispiel „Coming Home“. Dann schalten sich auf Wunsch automatisch beim Öffnen der Türe die Lichter an, die Rollläden fahren hoch und die Kaffeemaschine heizt sich auf. Oder die Szene „Leaving Home“ startet, wenn Sie das intelligente Nuki Türschloss schließen. Dann werden beispielsweise alle in der iHaus App angeschlossenen Geräte wie WLAN-Steckdosen, Lautsprecher oder Smart-Home-Leuchten beim Verlassen der Wohnung/ des Hauses automatisch ausgeschaltet.

 

 

Smart Home App mit Nuki Türschloss kopplen

Mit iHaus und dem Nuki Türschloss hast du immer im Blick, ob deine Tür offen oder geschlossen ist.

Smart Home App mit Nuki Türschloss kopplen

Du kannst deine Tür auch von unterwegs mit deinem Smartphone auch auf- oder zuschließen.

Smart Home App mit Nuki Türschloss kopplen

Vor dem Schlafengehen kannst du bequem im Bett deine Tür verriegeln und bspw. Lichter ausmachen.

Smart Home App mit Nuki Türschloss kopplen

Mit Szenen kannst du bestimmen, dass beim Kommen oder Gehen automatisch alles an bzw. aus geht.

 
  So integrierst du dein Nuki Smart Lock & Bridge in die iHaus App:

Um iHaus und das Nuki Smart Lock zu verbinden, musst dich erst mal in der herstellereigenen Nuki App anmelden und die Nuki Bridge in den Wartungsmodus versetzen. Wie das geht, erfährst du hier: API-Token in der Nuki-App suchen In der Nuki App findest du dann den so genannten API-Token der Nuki Bridge.

In der iHaus App gehst du dann wie folgt vor:

Gehe im gewünschten Raum jeweils auf “+ Hinzufügen”   "Neue Geräte und Dienste"   "Nuki Bridge"   und gib dort den API Token der Nuki Bridge ein - dann wird dir dein Nuki Smart Lock unter “gefundene Geräte” angezeigt und du kannst es wie gewohnt als LINKIT in dein Smart Home integrieren.

 
iHaus App Download für Nuki

Smart-Home-App mit Sprachsteuerung über Alexa für iOS und Android zur Steuerung von IoT- und KNX-Geräten

 

Die iHaus App erkennt das elektronische Türschloss Nuki Smart Lock 


Einmal eingerichtet eröffnet die Kombination von Nuki Smart Lock und iHaus ganz neue Smart-Home-Welten. Denn in iHaus lässt sich der elektronische Schließzylinder mit allen anderen IoT- oder KNX-Geräten vernetzen. So lassen sich über Szenen oder Wenn-Dann-Auslöser individuelle Einstellungen mit beispielsweise der Beleuchtung, der Musikanlage oder dem KNX-System erstellen und automatisieren.

Amazon Echo und DOT steuern per Sparchbefehl

Beispiel: Brandmelder Szene Beispiel: Guten Morgen Szene

Intelligente Anwendungen mit dem Nuki Smart Lock


Egal ob SONOS Sound Systeme, Philips Hue oder IKEA Tradfri Lampen, KNX-Rollläden oder Amazon Echo mit der Sprachassistentin Alexa – in Verbindung mit dem Nuki Schließzylinderss in der iHaus App macht viele sinnvolle Anwendungen im Smart Home möglich. Hier einige Beispiele:

Coming Home

Eine mögliche Smart-Home-Szene mit Nuki in der iHaus App nennen wir „Coming Home“. Wenn du nach Hause kommst und das digitale Nuki Türschloss öffnest, wird über einen Trigger (Wenn-Dann-Funktion) hinterlegte Szenen (SUM-ITUP) ausgelöst. Automatisch wärmt dann die Heizung auf, die Lichter gehen an, die Rollläden fahren hoch oder runter und die Musik geht an. Einfach heimkommen und wohlfühlen!

Leaving Home

Umgekehrt zur Coming-Home-Szene sorgt die Leaving-Home-Szene dafür, dass sich alle gewünschten Geräte in deinem Smart Home automatisch abschalten, wenn du das Nuki Türschloss beim Gehen schließt. Wenn du die Wohnung bzw. das Haus verlässt, schalten sich dann zum Beispiel Lichter, Heizung und Musik aus. Und auch die über WLAN-Steckdosen angebundenen Geräte gehen aus und sparen damit Strom.

 


 

Push Nachricht

Wenn du möchtest, sendet dir die iHaus App eine Push-Nachricht auf’s Smartphone oder eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ein anderer Bewohner nach Hause gekommen ist. Zum Beispiel lässt sich so nachvollziehen, ob die Kinder nach der Schule brav und sicher nach Hause gekommen sind. Oder Sie lassen sich benachrichtigen, wenn die Reinigungskraft oder der Handwerker gekommen bzw. gegangen sind und die Tür auf- oder zugegangen ist.

Feueralarm

Eine weitere Szene, die sich mit den iHaus SUM-ITUPs und Triggern und Nuki verwirklichen lässt, kann möglicherweise sogar Leben retten. Im Falle eines Feueralarms, den die Smart-Home-Rauchmelder melden, lässt sich einrichten, dass zusätzlich die Smart-Home-Beleuchtung blinkend Alarm schlagen, die SONOS Lautsprecher via Text-To-Speech-Funktion informieren und automatisch öffnet sich die (Flucht-) Türe nach draußen und die Fluchtweg-Beleuchtung schaltet sich an.

 

iHaus App vernetzt Nuki mit weiteren Premium Partnern


Premium Partner

Unterstütze Geräte

via Apple HomeKit

Unterstütze Geräte

iHaus Professional

Unterstütze Geräte

 

Kundenbewertungen der iHaus App


Sammel App für viele SmartHome Gerätehersteller. Klar, ein wenig komplex und verwirrend am Anfang. Aber wie mit allen anderen Sachen muss man sich einfach nur mal mit damit beschäftigen. 4 Sterne für die App bisher. Den fünften gibt es, wenn auch meine Sonoff Schalter bzw. alle Steckdosen und Schalter aus der eWelink App integriert und steuerbar sind.  Weiter so!.
von App-Bewertung

 

Ich gebe zu, dass die Einrichtung etwas kompliziert ist. Aber mit etwas Geduld habe ich es (als Frau!) auch hinbekommen. Wenn man sich erstmal eingearbeitet hat, gehen neue Einstellungen s.g. „Sum-it‘s“ schnell von der Hand. Ich habe meine Elgato eve Thermo (Thermostate) mit der App „Alexafähig“ gemacht. Das war bisher nicht möglich. Habe Szenen angelegt für verschiedene Situationen. Und es funktioniert einwandfrei. Ich werde versuchen noch weitere SmartHome-Geräte einzubinden (IKEA TRÅDFRI, Eve Door&Window), vor allem um die „Wenn-Dann-Regeln“ zu benutzen. Ich werde ggf. nochmals berichten. Bisher eine absolute Empfehlung! Nur Geduld mitbringen beim Einrichten - es lohnt sich.
von App-Bewertung

 

Diese App ist in vielen Sachen weiter als Apps die man monatlich bezahlen muss. Noch dazu wurden schon mehr Produkte hinzu gefügt wie bei anderen Anbietern.  Das Problem sind einfach die ganzen Hersteller von Smart Home Geräten, denn jeder wirft seine eigene App auf den Markt, manchmal eher schlecht ausgeführt bzw. funktionstüchtig, aber immer nur für die eigenen Geräte. Daher ist es eher schwer für Entwickler eine App für verschiedene Anbieter zu realisieren. Trotzdem hat es iHaus schon viel weiter gebracht als viele andere Hersteller/Entwickler. Für mich die Beste App die ich bisher getestet habe. Sie bleibt auf jeden Fall weiter auf dem Tablet da sie nach und nach weiter ausgebaut wird. Und für die, die negativ bewerten,  die App ist kostenlos was man beachten sollte und das wird wohl auf Dauer auch so bleiben.
von App-Bewertung

 

 

Die Nuki-Familie


Das smarte Türschloss ist seit Ende 2016 auf dem Markt erhältlich. Mittlerweile vertreibt das Unternehmen Nuki („New Key“) mit Sitz in Graz/ Österreich seine Produkte in mehreren europäischen Ländern, ursprünglich unter dem Namen „Noki“. Neben dem  Smart Lock gehören die Bridge, Fob und die Nuki Box zum Portfolio des iHaus-Partners.

 

Prüfe, ob Nuki an deine Tür passt
Beantworte 7 kurze Fragen, um zu erfahren, ob du Nuki Smart Lock an deinem Türschloss montieren kannst.
Zum Installation-Check

 

 

Öffnen von unterwegs

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Türen mit Nuki schlüssellos zu öffnen und zu schließen, beispielsweise über Bluetooth. Und mit der Nuki Bridge oder iHaus auch von unterwegs.

Permanente Kontrolle

Hab immer alles im Griff, indem du den Status deines elektrischen Türschlosses via Smartphone einsiehst und den Zugang für Familienmitglieder, Freunde, etc. kontrollierst.

Smart-Home-Integration

Über die iHaus All-In-One-App für das Smart Home lässt sich das Nuki Türschloss mit vielen anderen IoT-Geräten und Systemstandards im Smart Home vernetzen.

 

Nuki Smart Lock
Nuki Smart Lock

Das Nuki Smart Lock ist das Herzstück der Serie. Das einfach nachrüstbare elektronische Türschloss lässt sich kinderleicht montieren und erfüllt höchste Design-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Bei einem Preis von rund 300 Euro (Stand: Januar 2018) ist es außerdem ein echter Preis-Leistungs-Sieger.

Kaufen: [Nuki.de | Amazon.de]

Nuki Bridge
Nuki Bridge

Die ergänzende Nuki Bridge sorgt dafür, dass das Smart Lock immer mit dem Internet verbunden ist. Dadurch lässt es sich über die Nuki oder iHaus App auf dem Smartphone jederzeit und überall beobachten und kontrollieren.

Kaufen: [Amazon.de]

 

 

 

[Bildnachweis: Nuki Home Solutions]

 
iHaus App Download für Nuki

Smart Home App mit Sprachsteuerung über Alexa für iOS und Android zur Steuerung von IoT und KNX-Geräten

App-Funktionalitäten