Tutorials Grundfunktionen der iHaus App

Unsere iHaus Tutorials erklären dir, wie du mit LINKITs netzwerkfähige Geräte wie Lampen, Rollos oder Sound- und TV-Systeme in iHaus einbindest und auch das Klima in deinen Wohnräumen regelst. Zudem erfährst du, wie du mit SUM-ITUP und TRIGGERn mehrere Geräte gleichzeitig steuerst, um eigene Wohnszenarien zu erstellen. Du wirst es merken: Einmal selbst probiert, fällt dir dein Einstieg ins Smart Home kinderleicht!

Tutorial #17: Guten Morgen Szene mit Bosch-Siemens Home Connect erstellen

Automatisiere deine Kaffeemaschine, deinen Backofen Licht und Musik in deinem persönlichem Szenario. Erstelle mit uns eine morgentliches Aufwachszenario mit Bosch / Siemens Küchenmaschinen via Home Connect , Rollladensteuerung und Aufwachmusik via Sonos.

Tutorial #13: Der iHaus 24/7 Server-Modus.

Dein iPad als Server konfigurieren! Steuere dein Zuhause jederzeit und überall! In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie du mit ein paar Klicks auch unterwegs dein smartes Zuhause über Tablet oder Smartphone steuern kannst. Dafür übernimmt ein Smart Device wie dein iPad, Samsung Device oder JUNG Panel die Server-Funktion und läuft im 24/7-Modus. Anhand eines iPads erklären wir dir im Video, wie du fingereinfach diesen Modus einrichtest und du so über die iHaus App deine smarten Geräte steuerst – egal wo du bist. Denk daran die automatische Sperre deines Devices abzuschalten.

Tutorial #10: Szenen automatisieren = TRIGGER

Dank TRIGGER musst du SUM-ITUP nicht mehr manuell auslösen – das übernehmen nun TRIGGER für dich. Sie lösen SUM-ITUP aus, sobald eine vorgegebene Bedingung erfüllt ist. Dies erfolgt immer automatisch, nachdem du den TRIGGER einmal hinzugefügt hast. Lass dir in unserem Tutorial erklären, wie du mühelos TRIGGER verwalten kannst, um so beispielsweise einen Klimamanager zu erstellen, der die Luftfeuchtigkeit in deinem Zuhause automatisch für dich regelt.

Tutorial #9: Geräte verknüpfen = SUM-ITUP

Du möchtest, dass sich mit einem Klick mehrere Geräte gleichzeitig einschalten – also dass beispielsweise das Licht angeht und deine Lieblingsmusik anfängt zu spielen, wenn du nach Hause kommst? SUM-ITUP machen dies möglich. SUM-ITUP sind Verknüpfungen mehrerer Geräte, mit denen du diese Geräte gleichzeitig steuern kannst. Werde kreativ und erfahre in unserem Tutorial, wie du einzelne LINKITs in dein SUM-ITUP einfügst und so zum Regisseur in deinem eigenen Zuhause wirst!

Tutorial #8: Wetter- und Verkehrsdaten

Wie wird das Wetter heute? Gibt es schon wieder Stau? Muss ich deswegen früher aufstehen? Mit iHaus kannst du nicht nur elektrische Geräte ein- und ausschalten, sondern auch Internetdienste einbinden. Wie das funktioniert, erklärt dir unser Tutorial. Nachdem du die Internetdienste mithilfe von LINKITs in iHaus eingebunden hast, bekommst du dank zuverlässiger Daten von Google Maps und der Meteogroup genaue Verkehrs- und Wetterauskünfte. So hast du in Zukunft immer einen Regenschirm parat, wenn du ihn benötigst und kommst nie wieder zu spät, weil du im Stau gestanden hast.

Tutorial #7: WLAN Steckdose Belkin WeMo & TP-Link anbinden.

Bye Bye Stand-by! Möchtest du Strom und somit bares Geld sparen? Dies ist mit der schaltbaren Steckdose Belkin WeMo ganz einfach möglich. Folge den Erklärungen im Tutorial und erstelle ein Steckdosen-LINKIT, mit dessen Hilfe du die WeMo oder TP-Link unkompliziert in iHaus einbinden kannst. So umgehst du den Stand-by-Modus aller elektrischen Geräte, die am Stromnetz angeschlossen sind und kannst diese bei Bedarf direkt ein- und ausschalten.

Tutorial #6: Netatmo Wetterstation anbinden

Wenn du dich in deinem Zuhause wirklich wohlfühlen möchtest und zudem gesund bleiben willst, solltest du auf die Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt in deinen Zimmern achten. Dies geht dank iHaus und der Netatmo Wetterstation kinderleicht. Schau dir unser Video an und erfahre, wie du die Netatmo Wetterstation in iHaus einbindest und so zukünftig immer weißt, wann und wo du lüften musst.

Tutorial #5: Lichtstimmungen erzeugen mit Philips Hue, IKEA Tradfri und Osram Lightify (via Hue Bridge)

Planst du ein romantisches Date oder eine Party? Mit dem entsprechenden Licht schaffst du für jede Situation die richtige Stimmung. Mit der neuen iHaus Version lassen sich smarte Lichtquellen wie Phillips Hue oder Osram Lightify (via Hue Bridge) steuern. Wie im Video erklärt, erstellst du dafür ein Musik-LINKIT. Über iHaus kannst du so die Geräte ein- und ausschalten, Helligkeit oder Sättigung einstellen sowie mehrere smarte Lichtquellen miteinander verbinden.

Tutorial #4: Musik mit SONOS steuern

Gute Nachricht für alle Musikliebhaber: Selbstverständlich lassen sich auch über die iHaus App Sonos Player steuern! Über „Geräte und Dienste“ wählst du das gewünschte Sonos-Lautsprechersystem aus und mit dem erstellten Musik-LINKIT kannst du fingereinfach die Lautstärke oder den Content verändern. Dafür hältst du das LINKIT gedrückt und wischt nach oben. Nun einfach die Musik voll aufdrehen und die nächste Party kann beginnen.

App Download

Smart-Home-App mit Sprachsteuerung über Alexa für iOS und Android zur Steuerung von IoT- und KNX-Geräten

App-Funktionalitäten