Smarte Szenen rund um dein Zuhause - ab jetzt lässt sich das komplette iHaus Ökosystem mit Homematic IP vernetzen.

Zusammen mit der iHaus Smart Home App kannst du deine Geräte von Homematic IP via Smart Home Zentrale CCU3 einbinden und gleichzeitig noch mit anderen Smart Home Devices und professioneller Gebäudetechnik verknüpfen. Homematic IP selbst ist ein smartes System mit Geräten aus den Bereichen Licht und Schatten, Heizung und Klima sowie Sicherheit und Alarm. Kombiniert mit den Partnern aus dem iHaus Ökosystem kannst du zahlreiche Szenen einrichten, um dir den Alltag zu erleichtern. Anregungen dazu haben wir dir hier zusammengestellt.

Smart Home Szenen: iHaus, Homematic IP & Co.

Use Case: Raum verlassen

Homematic IP

 

Du willst einfach das Zimmer verlassen ohne dich um Licht, Musik oder ähnliches kümmern zu müssen? Mit einer “Raum verlassen”-Szene kannst du dir diese Arbeit abnehmen lassen. Der Homematic IP Durchgangssensor mit Richtungserkennung erfasst, wenn alle Personen einen Raum verlassen haben. Sobald das Zimmer leer ist, erlöschen die Philips Hue Lampen und die Musik über die Sonos Lautsprecher wird abgeschaltet. Umgekehrt funktioniert das natürlich auch.

Use Case: Notfall-Szenario

iHaus, Homematic IP und #ihausready Partner

 

Im Notfall zählen Sekunden. Mit intelligenten Szenen kannst du einen Flucht- und Rettungsplan zusammenstellen und somit wertvolle Zeit sparen. Ein möglicher Ablauf könnte so aussehen:

Bei gefährlicher Rauchentwicklung löst der Homematic IP Rauchmelder Alarm aus und schaltet die LED-Notbeleuchtung am Rauchmelder zur Beleuchtung des Fluchtwegs ein. Die vernetzten Rauchmelder schlagen in der ganzen Wohnung an und per Push-Nachricht über die iHaus Appwirst du als Bewohner benachrichtigt. Zusätzlich verkündet Alexa akustisch über die iHaus App eine Alarm-Meldung, so dass du über den Brand und dessen Ort informiert wirst. Zeitgleich wird die IKEA Tradfri Beleuchtung in voller Intensität angeschaltet, damit der Fluchtweg leichter erkennbar ist. Die KNX-Rollladen fahren hoch und bieten falls nötig weitere Fluchtmöglichkeiten. Smarte technische Geräte wie z.B. die Haushaltsgeräte von Siemens und Bosch können automatisiert über iHaus abgeschaltet werden. Ebenfalls Geräte an smarten Steckdosen, wie z.B. die Homematic IP Schalt-Mess-Steckdosen. Um schnell aus dem Haus zu kommen, entriegelt sich das Nuki Türschloss automatisch. Durch so eine Notfall-Szene sorgt dein Zuhause ganz alleine und automatisch für die Sicherheit von dir und deiner Familie.

Use Case: Abwesend

iHaus, Homematic IP und #ihausready Partner

Du bist unsicher, ob das Fenster noch offen war oder die Nachttischlampe noch geleuchtet hat? Eine “Abwesend”-Szene kann dafür sorgen, dass sich alle gewünschten Geräte im Smart Home beim Verlassen der Wohnung abschalten. Hast du ein smartes Türschloss wie das von Nuki, kann dieses als Auslöser für die Szene verwendet werden. Sobald die Haustür ins Schloss fällt, wird das Homematic IP Heizkörperthermostat runtergeregelt, deine LIFX Beleuchtung erlischt, die Musik über die SONOS Lautsprecher wird gestoppt und die Haushaltsgeräte abgeschaltet. Statt ab- wird dieser kleine Helfer angeschaltet: Der iRobot Roomba. Denn seine Arbeit beginnt genau dann, wenn du nicht mehr in der Wohnung bist. Darüber hinaus ermöglichen es die Homematic IP Tür- und Fensterkontakte über iHaus auch bequem von unterwegs den Status deiner Fenster einzusehen. So kannst du ganz in Ruhe deine Wohnung verlassen.

 

Bild des Benutzers iHaus

Geposted von iHaus