iHaus Update 2.8: IFTTT-Integration, Alexa Skill Upgrade, neue Detail-Views und optimierte Cloud-Steuerung

iHaus Update 2.8 mit neuen Detailseiten, Rauchmelder vernetzbar über IFTTT und Alexa Skill erhält ein Upgrade

Diese neuen Features bringt das iHaus Update 2.8: Die iHaus Rauch- und Wärmemelder können jetzt mit IFTTT genutzt werden und der iHaus Alexa Skill erhält ein Upgrade. Darüber hinaus enthält das Update funktionale Verbesserungen und optimierte Detailansichten.

Jetzt auf die Version 2.8 updaten! 

iHaus App im App Store downloaden
iHaus Smart Living App im Google Play Store downloade

iHaus Rauchmelder jetzt auch über IFTTT vernetzten

Mit dem iHaus Update 2.8 funktionieren die iHaus Rauchmelder jetzt mit IFTTT

Die iHaus Rauch- und Wärmemelder sind jetzt Teil von IFTTT! Über IFTTT können die Rauchmelder mit einer Vielzahl von weiteren Diensten und Geräten verbunden werden. Verknüpfe den Rauchmelder beispielsweise mit Voice over IP. Sobald ein Rauchalarm bei dir zuhause entsteht, bekommst du einen Notfall-Anruf via VoIP. Weitere Möglichkeiten für smarte Automatisierungen findest du hier: 

iHaus Alexa Skill – mehr Möglichkeiten!

Bislang konntest du mit Alexa und dem iHaus Skill deine Lieblingsszenen per Sprachsteuerung auslösen. Zusätzlich dazu sind mit dem iHaus Update 2.8 jetzt auch Abfragen von Status möglich. Dabei geht es speziell um die iHaus Rauch- und Wärmemelder sowie Fenster- und Türkontakte. Probiere einfach die folgenden Sprachbefehle aus:
 „Alexa, wie ist der Status des Rauchmelders im Kinderzimmer?“
„Alexa, sind meine Fenster im Wohnzimmer geschlossen?“
„Alexa, wann ist die nächste Inspektion meines Rauchmelders im Flur fällig?“
Alles, was du für die Nutzung brauchst, ist ein Alexa-fähiges Gerät und einen iHaus Account. Hier geht es direkt zum iHaus Skill.

Echodevices

iHaus Update 2.8: Neues Level der Cloud-Steuerung durch MQTT

Das iHaus Update 2.8 schützt dank MQTT deine Daten noch besser

Das neue Update beinhaltet einen großen Meilenstein der Cloud-Steuerung. Durch die Implementierung des Netzwerkprotokolls MQTT erfolgt der Datenaustausch zwischen Tablet, Smartphone und Server untereinander jetzt noch effizienter. Somit werden Status-Abrufe und Steuerungsbefehle über die iHaus-Cloud schneller und zuverlässiger. Das heißt, von unterwegs checken, ob das Licht noch an ist, die Fenster alle geschlossen sind oder die Rollläden zu schließen wird für dich mithilfe von MQTT ein zuverlässiges Kinderspiel. Darüber hinaus dient MQTT als Basis für die nächste Version der iHaus App, bei der sich auch das komplette User Interface ändern wird. Diese wird diesen Winter verfügbar sein, jedoch ist die optimierte Cloud-Steuerung schon im jetzigen Update enthalten.

Neues User Interface für Heizung, Licht und Rollladen

iHaus Update 2.8: Intuitiver Temperaturregler
iHaus Update 2.8: Einfache Rollladensteuerung
iHaus Update 2.8: Neue Lichtdetailseiten

Intuitiver und ansprechender: Mit dem Update 2.8 wird nicht nur die Funktionalität von KNX und der Fernsteuerung optimiert, sondern auch an der Visualisierung gearbeitet. Ergebnis davon sind neue Detailansichten von Licht, Rollladen und Heizung. Dabei ist unser Lieblingsfeature das Einspeichern von Lichtstimmungen als Favorit. 

Jetzt auf die Version 2.8 updaten! 

Aktualisiere die iHaus mit dem Update 2.8 im Appstore
Aktualisiere die iHaus mit dem Update 2.8 im Google Play Store

Sichern Sie sich unser Wissen für Ihr nächstes Smart-Living-Projekt.