Höchste Zuverlässigkeit
 

Funktionsbeschreibung und Vorteile - Hager TG551A (OEM)

Der iHaus Rauchwarnmelder ist ein Produkt der Spitzenklasse, welcher in Zusammenarbeit mit Hager entstanden ist. Bei sehr günstigen Rauchwarnmeldern beispielsweise aus dem Baumarkt kann die Auslöseempfindlichkeit mit der Zeit durch Hausstaub, Nikotin oder elektrische Impulse beeinträchtigt sein. Die Folgen der langwährenden Nutzung sind eine geringere Lebensdauer (oft nur 3 Jahre) und eine höhere Fehlalarmquote.

Die Hager Q-zertifizierten Rauch-/Dualwarnmelder hingegen überzeugen mit 10 Jahren Alarm-Garantie! Durch die einzigartige prozessorgesteuerte Signalauswertung (PGSA) sind unserer Rauchmelder gegen Störeinflüsse von außen gewappnet.

 

 

Höchste Zuverlässigkeit durch PGSA-Technologie


Um die Funktionsqualität zu sichern, sind Rauchwarnmelder von Hager mit innovativer PGSA-Technologie (Prozessor-Gesteuerte SignalAuswertung) ausgestattet:

  • Ein integrierter Prozessor passt die Detektionsempfindlichkeit alle 10 Sekunden dem aktuellen Verschmutzungsgrad an.
  • Alle Bauteile werden alle 10 Sekunden automatisch auf ihre Funktion überprüft.
  • Mindestens 10 Jahre zuverlässiger Betrieb bei minimaler Fehlalarmrate.
  • Alle Melder von Hager werden ausschließlich in Deutschland oder Europa gefertigt.
  • Jedes Gerät wird einzeln auf seine Funktion geprüft

 

 

Funktionalitäten des Funk-Dualwarnmelder Komfort Q mit IR- Alarmstopp


Two in One: Doppelt gewarnt schützt besser! Die Funk-Rauchwarnmelder von iHaus bestehen aus einer kombinierten Rauch- und Wärme Detektion. Für den Einsatz in Küchen oder staubigen Räumen kann die Rauchmelderfunktion ganz deaktiviert werden, so dass nur die Wärmedetektion erhalten bleibt. Das verhindert unerwünschte Fehlalarme.

 

10 Jahre Alarm-Garantie

Verbaute Long-Life-Batterie schützt 10 Jahre vor Rauchvergiftungen

Camping-Zulassung

Campingzulassung für Wohnwagen und Wohnmobile.

Prozessorgesteuerte Signalauswertung

Passt die Detektionsempfindlichkeit alle 10s dem Verschmutzungsgrad an.

Großer Erfassungsbereich

Hoher Detektionsbereich von 50 m2 (Radiusvon 4 m) - für große Räume geeignet.

 

Rote LED im Brandfall

Rotes Signallicht dient als zusätzliche Warnung.

Automatische Aktivierung

Melder wird durch Eindrehen in den Sockel automatisch aktiviert.

Große Bedientaste

Mittlerer Knopf dient als Benutzer-und Resettaste.

Audiovisuelle Störmeldung

Bei Batterieschwäche oder Störung ertönt ein akustisches Signal mit gelb blinkender LED.

 

Großer Betriebstemperaturbereich

-10°C bis +65°C - Erweitert das Einsatzspektrum.

Diebstahlschutz

Zusätzliche Sicherheit durch aktivierbaren Demontageschutz.

Alarmstopp per Fernbedienung

Der Alarm kann durch jede handelsübliche Infrarot-Fernbedienung ausgeschaltet werden.

Funkvernetzung

Bis zu 40 Geräte inkl. eines Repeaters können über den Push-Button-Modus miteinander vernetzt werden.

 

Funk-Reichweitenmessung

Aktivierbarer Funkreichweiten-Test stellt sicher, dass alle vernetzten Melder unabhängig vom Ursprung des Alarms auslösen.

Weißlichtkegel

Licht im Alarmfall als praktische Notbeleuchtung.

Nachtruhefunktion

Automatische Unterdrückung der Meldesignale für Batteriewechsel während der Nacht.

Duale Detektionstechnik

Dualwarnmelder vereint Rauch- und Wärmedetektion in einem Gerät. Die Rauchmelderfunktion kann über einen Mikroschalter deaktiviert werden.

 

 

Rauchmelder-Wissen


Richtig installiert lässt Sie das Warnsystem ruhig und sicher schlafen.

Funktionsmerkmale TG551A [OEM]*


  • Funk- Dualwarnmelder mit kleiner Baugröße und ansprechender Designsprache zur dualen Rauch- und Wärmedetektion mit Schwellwerterkennung und Temperaturanstiegscharakteristik A2.
  • Die Rauchdetektion ist für den Einsatz im Küchenbereich oder staubigeren Einsatz deaktivierbar.
  • Der Melder besitzt die DIN EN 14604 mit zusätzlicher Zertifizierung nach den erhöhten Prüfanforderungen der Q- Zertifizierung auf Basis der vfdb Richtlinien 14-01 „Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes“ (vfdb).
  • Erhöhte Prüfkriterien gegen das Eindringen von Fremdkörpern und erhöhter Schutz gegen feuchte Wärme, Oxidation und EMV, sowie bessere Temperaturwechselbeanspruchung.
  • Dient zur frühzeitigen Erkennung und Signalisierung von Bränden mit Rauchentwicklung im Innenbereich von Wohnungen oder wohnungsähnlichen Bereichen, sowie Wohnmobilen, Wohn- und Campingwagen.

 

Montage

  • Montage als Einzelgerät oder als Funkvernetzung mit bis zu max. 40 Meldern möglich mit zusätzlicher Aktivierung eines beliebigen Melders im Funknetzwerk als Repeater zur Reichweitenerhöhung.
  • Die Funkvernetzung kann werkzeuglos mittel Push- Buttonmodus durchgeführt werden und anhand der integrierten Reichweitenanzeige mittels LED überprüft werden.

 

Alarm-Funktionen

  • Patentierter Alarmstopp durch jede herstellerunabhängige IR- Fernbedienung, durch das Drücken des Melderknopfes oder optional durch die Funkvernetzung mit einem Funk-Druckmeldeknopf TG558B Alarmstopp.
  • Eine manuelle Alarmauslösung ist optional mittels der Integration eines Funk- Druckmeldeknopf TG558A für den Hausalarm möglich.
  • Optionale Ansteuerung von externen Signal-oder peripheren Geräten mittels Relaissockel RXA005X möglich. Prozessorgesteuerter Funktions-Selbsttest aller relevanten Bauteile (alle 10 sec.) und PGSA- Technologie mit eigenständiger algorythmischer Empfindlichkeitsnachsteuerung bei auftretenden Störeinflüssen wie Staub zum Erhalt der Funktionssicherheit.
  • Großer Funktions- und Resetknopf mit integriertem Weißlichtkegel im Brandfall und während des Testalarms.
  • Akustisches Signal (85 dB bei 3 m) und roten blinkenden LED zur Alarmierung.
  • Zeitlich begrenzte Deaktivierungsfunktion der Rauchdetektion zur Unterdrückung von Täuschungsalarmen des Melders für ca. 12 Minuten mit automatischer Rücksetzfunktion in den Normalbetrieb.

 

Zusatzfunktionen

  • Akustisches Signal bei Batterieschwach- , Verschmutzungs- oder Störmeldung mit akustischer Signalisierung und gelber LED.
  • Nachtruhefunktion zur Verzögerung von Störmeldungen auf den Tag. Störmeldungen können durch Quittierung am Resetknopf um weitere 8 Stunden unterdrückt werden.
  • Die Störung eines verschmutzten Detektionseinheit/ Melderkopfs kann nicht zurückgesetzt werden solange die Fehlmeldung weiter in der Auswerteeinheit analysiert wird.
  • Demontage- und Diebstahlschutz aktivierbar, danach Entriegelung nur mit Schraubendrehen mit max. Größe von 7mm möglich.

 

 

 

Alarm- und Alarmstopp durch Funk- Druckknopfmelder TG558A und TG558B


hager-TG558B

Der TG558A Funk- Druckknopfmelder für die Integration in ein Funknetzverbund von TG551A mittels werkzeugloser Push- Buttonverknüpfung dient zur manuellen Alarmauslösung.

Der TG558B Funk- Druckknopfmelder für die Integration in ein Funknetzverbund von TG551A mittels werkzeugloser Push- Buttonverknüpfung dient zur manuellen Alarmrücksetzung.

Beide Systeme bedienen den Anwendungsbereich von z.B. Praxen, Kanzleien, Gewerbe, Hotels oder ähnlichen Anwendungsbereichen. Der Einsatz des Druckmeldeknopfs kann nach der Batterieschwachmeldung nach ca. 10 Jahren separat ausgetauscht werden.

 

 

*OEM: Unter einem Erstausrüster (englisch Original Equipment Manufacturer, (OEM), übersetzt Originalausrüstungshersteller) versteht man einen Hersteller von Komponenten oder Produkten, der diese in seinen eigenen Fabriken produziert, sie aber nicht selbst in den Einzelhandel bringt. Quelle: Wikipedia

Weitere Rauchmelder Sets