Connecting Services
Das hat Zukunft: die Vernetzung von Menschen und Prozessen.

Gehen Sie mit uns den nächsten Schritt. Mit der Verbindung von Menschen und smarter Technologie ermöglichen wir Ihnen die Entwicklung von zukunftsweisenden Geschäftsmodellen. Gemeinsam mit Ihnen planen wir die Services für Kundenbedürfnisse von morgen.

Diese Projekte zeigen Ihnen, welches Potential in der Verbindung von Services und Smart- Living-Technologie steckt.

PROJECT: ASSISTENZSYSTEM SMART LIVING

iHaus Technologie ermöglicht einen innovativen Service, der Menschen länger in ihrem Zuhause leben lässt.

Im Bereich der Digitalisierung des Ambient Assisted Living (AAL) bietet iHaus als Smart-Living-Experte entscheidende zukunftsweisende Vorteile. Denn dank der innovativen Smart- Living-Technologie wird die Gesundheitsversorgung auf ein völlig neues Level gehoben: Ältere Menschen bewahren sich ihre Selbstständigkeit und können dadurch länger in den eigenen vier Wänden wohnen.
iHaus entwickelt als Technologiepartner die Dienste und Angebote des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) weiter. Im Gemeinschaftsprojekt Assistenzsystem Smart Living (ASL) entstand „Mein Henry“, um die Helferkette auch via Sprachbefehl auslösen zu können. Den digitalen Teil des Projekts übernimmt iHaus mit Entwicklung, Lieferung und Betrieb der Plattform. Profitieren auch Sie von unserer Technologie.

PROJECT: SMART GRID COOPERATION

iHaus sorgt mit smartem Energiemanagement für nachhaltige Energieverteilung und Transparenz im Smart Grid.

iHaus liefert mit seinen intelligenten Vernetzungsmöglichkeiten die perfekte Grundlage zur Weiterentwicklung von Smart Grids, bei denen alle Komponenten innerhalb des Stromnetzes kommunizieren. Dabei ergeben sich im Bereich Smart Metering, Batteriespeichertechnik und der Nutzung regenerativer Energiequellen völlig neue Möglichkeiten.

Gemeinsam mit der Technischen Universität München entwickelte iHaus ein intelligentes Energiemanagement-Konzept für Privathaushalte.

Entwickeln Sie mit iHaus neue Geschäftsmodelle für Ihre Services.

Was Messdienstleister morgen brauchen, haben wir heute schon.

Ab 2022 müssen laut EED Verbrauchsdaten zu Heizkosten, Wärme, Wasser oder Rauchmelder in Echtzeit abgelesen werden. Die iHaus Smart-Living-Technologie bietet schon jetzt eine umfassende Plattform, um Messdaten über Fernablesung in Echtzeit zu übermitteln.
Eine Kooperation mit iHaus erspart Ihnen lange Entwicklungszeiten und -kosten. Erst die Integration der Verbrauchsdaten in das iHaus Ökosystem macht die Nutzung für die User attraktiv. Das macht iHaus für Sie zu einem wertvollen Touchpoint zu Ihrem Nutzer.

Einbindung Ihrer Services in das iHaus Smart-Living-Ökosystem.

iHaus bietet Content-Anbietern und Verbrauchsmittel-Lieferanten einen direkten Kundenzugang, aus dem sich völlig neue Möglichkeiten für Service-Angebote ergeben. Dabei fungiert iHaus als Touchpoint zum Kunden und hält Sie über dessen potentiellen Bedarf und Nutzerverhalten auf dem Laufenden.
Damit können Sie relevante Angebote jederzeit zielgruppenspezifisch aussteuern – von Spültabs über Fenstergummis bis hin zu Zeitschriften-Abos und Energiedienstleistungen.

Mehr Möglichkeiten für alle Branchen

Ob Sie im Einzelhandel, Handwerk, Versicherungswesen, Lieferservice oder in einer anderen Branche neue Wege gehen wollen – Wir informieren Sie gerne über die Vielzahl von Service- Möglichkeiten, die Ihnen iHaus eröffnet.
Informieren Sie sich über weitere Möglichkeiten der iHaus Konnektivität